Beim Klauen erwischt – Personal sperrt Ladendiebe im Geschäft ein

Bückeburg (dpa) – Die Geistesgegenwart des Personals ist zwei Ladendieben in einem Bekleidungshaus in Bückeburg im Kreis Schaumburg zum Verhängnis geworden. Als zwei Verkäuferinnen sahen, dass mehrere Personen Kleidungsstücke stahlen, rannten sie los, um die Eingangstüren abzuschließen. Während drei Verdächtigen die Flucht gerade noch gelang, bevor die Schlösser verriegelt waren, saßen zwei Männer in der Falle.

Wie die Polizei berichtet, konnten die 20 und 25 Jahre alten Täter aus Teltow und Berlin die Türen trotz massiver Gewaltanwendung nicht mehr öffnen. Die zu Hilfe gerufene Polizei nahm die Männer nach heftiger Gegenwehr in Gewahrsam. In den Rucksäcken des Duos entdeckten die Beamten gestohlene Kleidung und Modeschmuck, in den Jackentaschen Abwehrspray. Wegen Fluchtgefahr wurden die Verdächtigen in Untersuchungshaft genommen.

10.11.2017  wel