Geldautomaten-Sprengung Nr. 78 – Täter fliehen mit Motorrad

Neuss (dpa) – Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Neuss einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter flüchteten mit Beute in nicht genannter Höhe. Zeugen berichteten, dass sie vermutlich mit einem Motorrad oder Moped türmten. Mehrere Anrufer hatten die Polizei über die Detonation gegen 4 Uhr informiert.

Bei der Explosion wurde niemand verletzt. Vermutlich hatten die Täter im Vorraum der Bankfiliale Gas in den Geldautomaten geleitet und dann gezündet. Es handelt sich um den 78. Fall dieser Art in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamts.

09.11.2017  wel