Die unbekannte Frau hatte eine Tätowierung im Nacken (r.)

Grausiger Fund

Arbeiter entdecken tote Frau

Fundort der Leiche

Fundort der Leiche

(XY-Sendung vom 5. Oktober 2016)
In einem Regenrückhaltebecken entdecken Arbeiter die Leiche einer Frau. Sie ist getötet und dort abgelegt worden. Unklar ist, wer die Tote ist. Die Polizei sucht fieberhaft nach Hinweisen.

Ermordet: Wer kennt die Frau?

Wer kennt die Frau?

 

Am 10. August 2016 mähen Bauarbeiter im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach in der Nähe eines Kleingartenvereins einen Rasen. Da entdecken sie die Leiche einer Frau. Die bislang unbekannte Tote ist vermutlich kurz zuvor getötet und hier abgelegt worden. Die Polizei sucht nun fieberhaft nach Hinweisen zur Identität der Frau.

Tätowierung im Nacken

Tätowierung


Personenbeschreibung
:
zwischen 40 und 65 Jahre alt, 1,72 m groß, korpulent, braune Augen, grau meliertes Haar, Tätowierung im Nacken in Form eines Tribals.
Kleidung: Jogginghose, Marke „Cedar Wood State“, Größe XL, weißes T-Shirt mit Aufdruck „New Mexico“ und Teilausschnitt einer Landkarte, Größe: ebenfalls XL.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens führen, ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.

Zuständig: Kripo Frankfurt/Main, Telefon 069 / 755 53 111