Krawall in der Innenstadt – Mutige Passantin entwaffnet Schläger

Schwerin (dpa) – Eine mutige Passantin hat bei einer größeren Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Schwerin eingegriffen. Gestern Nachmittag waren in der Innenstadt mindestens 16 Beteiligte aufeinander losgegangen, wie die Polizei mitteilt. Die 38 Jahre alte Frau ging dazwischen und entriss einem 18-Jährigen den Schlagstock. Die Polizei nahm zehn Personen zwischen 14 und 28 Jahren der einen Gruppe vorübergehend mit auf das Schweriner Revier. Die sechs Kontrahenten flüchteten. Der Grund für die Auseinandersetzung ist unklar. Verletzt wurde niemand.