Messerstecherei auf dem Schulhof – 17-jähriger Gymnasiast in Lebensgefahr

Soest (dpa) – Ein 16 Jahre alter Gymnasiast hat nach Polizeiangaben einen Mitschüler bei einem Streit mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die beiden waren heute Morgen innerhalb ihrer Schule in Soest aneinandergeraten. Das 17 Jahre alter Opfer wurde in eine Klinik gebracht und sofort operiert. Der 16-Jährige wurde festgenommen, das Messer sichergestellt, wie die Polizei berichtet. Geschockte Augenzeugen wurden noch in der Schule von Seelsorgern betreut.

17.02.2017  wel