Boxtalent erschossen

Wer ermordete Tunahan Keser?

(XY-Sendung vom 28. März 2018)
Ein Hamburger Nachwuchsboxer wird im Sommer 2017 in einem Waldstück in der Nähe einer Autobahnraststätte erschossen aufgefunden. Die Kripo kann die letzten Minuten seines Lebens genau rekonstruieren. Die Hintergründe der Tat liegen dagegen bis heute im Dunkeln.

XY-Szenenfoto

Der 22-jährige Tunahan Keser verdient seinen Lebensunterhalt als Mitgeschäftsführer einer Firma für Hol- und Bringdienste in der Kfz-Branche. Auftraggeber ist ein großes Autohaus. Doch sein Traum ist eine Boxerkarriere. Der talentierte junge Mann trainiert regelmäßig nach Feierabend. Sein Nahziel: der Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

Tunahan Keser †

Anschlag auf den Trainer
Der Trainer von Tunahan Keser ist bekannt unter dem Boxernamen Khoren Gevor, ein Ex-Europameister im Mittelgewicht. 17 Stunden vor dem Mord an Tunahan Keser kommt es zu einem Anschlag auf den Trainer. Am Donnerstag, 22. Juni 2017, hält dieser sich zunächst mit zwei Sportlern in einem Café in der Hamburger Innenstadt auf. Gegen 23 Uhr fährt er nach Wedel. Als er aus seinem Pkw aussteigt, schießt ihm ein unbekannter Mann ins Knie und flüchtet. Das Motiv für diese Tat ist bis heute unklar.

Tunahan Kesers Maserati

Am nächsten Tag arbeitet Tunahan Keser zunächst in der Firma. Um 17.15 Uhr verlässt er mit seinem schwarzen Maserati das Gelände. Die Fahrt geht aber nicht wie üblich in Richtung Innenstadt, sondern in die entgegengesetzte Richtung: nach Hamburg-Niendorf zur Autobahn und weiter über die A 7 zum Rasthof Holmmoor. An einer Baumgruppe südlich des Rasthofs wird Tunahan Keser erschossen.

Fundort der Leiche von Tunahan Keser

Fragen nach Zeugen:

  • Wer kann Angaben zum Mord an Tunahan Keser und zu seinen Kontakten machen?
  • Wer hat Tunahan Kesers schwarzen Maserati Ghibli Diesel – Kennzeichen: PI – TK 777 am Freitag, dem 23. Juni 2017 gesehen?  Die Polizei interessiert vor allem der Bereich um den Rasthof Holmmoor an der A 7.

    Hier wurde Tunsiwahans Trainer Gevor angeschossen.

  • Tunahan Kesers Trainer Khoren Gevor wurde am 23. Juni 2018 gegen 0.30 Uhr in der Straße „Möllers Park“ in Wedel bei Hamburg angeschossen. Wer hat zu dieser Zeit am Tatort Beobachtungen gemacht bzw. am Abend vorher im Café Central in Hamburg (Große Bäckerstraße 4) – die mit dem Anschlag zu tun haben könnten.

Unter www.schleswig-holstein.de/xy ist eine Storymap zu finden, in der wichtige Orte im Ermittlungsverfahren dargestellt werden.

Zuständig: Kripo Itzehoe, Telefon: 04821 / 60 20