Polizei schnappt Treibstoff-Zapfer – Mit Diesel auf dem Weg nach Polen

Frankfurt (Oder) (dpa) – Zwei mutmaßliche Diesel-Diebe sind der Polizei mit randvollen Tanks und Kanistern auf dem Weg nach Polen ins Netz gegangen. Wie die Sicherheitskräfte mitteilten, waren die zwei 51 und 53 Jahre alten Männer gestern Morgen auf der B 112 nahe der Grenze bei Frankfurt (Oder) hintereinander in zwei Autos derselben Marke unterwegs. Für die deutlich über hundert Liter Diesel konnten die Männer bei der Kontrolle keinen Beleg vorweisen, in den Wagen fanden sich laut Polizei aber für Spritdiebstahl typische Gegenstände wie Einfülltrichter. Einer der Männer sei außerdem bereits in ähnlicher Sache mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Nach der Vernehmung kamen beide wieder auf freien Fuß. Doch ermittelt wird weiter.

17.02.2017  wel