Pure Zerstörungswut auf Friedhof – In der Silvesternacht 70 Gräber verwüstet

Hessisch Lichtenau (dpa) – Etwa 70 Gräber haben Unbekannte auf einem Friedhof im nordhessischen Hessisch Lichtenau verwüstet. In der Silvesternacht wurden Grabsteine umgeworfen, teilweise auch zerbrochen. Umrandungen wurden beschädigt. Die Täter rissen Grabschmuck von den Gräbern und verteilten ihn auf dem Friedhofsgelände. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich liegen.

02.01.2018  wel
aktualisiert: 18:30  wel