Sextäter will Prostituierte ersticken – Frau wehrt sich mit Tränengas

Wittenberge (dpa) – Ein der Polizei bekannter Sexualstraftäter hat eine Prostituierte in ihrer Wohnung in Wittenberge (Prignitz) angegriffen. Der 37 Jahre alte Mann habe der 41-Jährigen im Schlafzimmer aufgelauert, teilt die Polizei mit. Als sie dort am vergangenen Freitag erschien, versuchte der Mann sie zu ersticken.

Nachdem die Frau es geschafft hatte, ihn mit Pfefferspray abzuwehren, hielten Nachbarn den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei im Hausflur fest. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Aufgrund seines psychischen Zustands wurde der Mann zunächst ins Krankenhaus gebracht. Am Wochenende kam er dann in Untersuchungshaft. Die Mordkomission ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

11.01.2017  wel