Toter ohne Namen

Ein Skelett gibt Rätsel auf

(XY-Sendung vom 28. März 2018)
Ein Pilzsucher macht im Sommer 2016 eine schreckliche Entdeckung: Er findet das Skelett eines unbekannten Mannes und ruft sofort die Polizei. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig: Zu lange lag der Tote im Unterholz, zu dürftig sind die Hinweise auf seine Identität. Wer ist der unbekannte Mann?

Wer erkennt diesen Mann?

Was der Zeuge am 11. August 2016 im Eglhartinger Forst im Landkreis Ebersberg bei München findet, sind nur noch vereinzelte Knochenteile eines Skeletts. Der Tote lag wohl schon seit Anfang 2015 unbemerkt im Unterholz. Die Kriminalpolizei Erding übernimmt die Ermittlungen. Doch trotz aller Bemühungen bleibt die Todesursache unklar. Bis heute müssen die zuständigen Beamten auch von einem Verbrechen ausgehen.

Persönliche Gegenstände des unbekannten Toten

Wer ist der Tote?
Die Identität des Toten ist nach wie rätselhaft. Die Polizei fand zwar am Auffindeort der Leiche mehrere persönliche Gegenstände des Mannes – doch nichts lässt Rückschlüsse auf seine Identität zu. Deshalb hofft die Kripo jetzt auf Zeugen, die das rekonstruierte Gesicht des Toten sowie seine zum Teil sehr markante Kleidung erkennen.

Die Kleidung des Unbekannten

Personenbeschreibung:
70 bis 75 Jahre alt, etwa 1,73 m groß; er muss vor längerer Zeit einen Kieferbruch erlitten haben. Kleidung zum Zeitpunkt seines Todes: helles Hemd, Marke „Infinity Man“, Größe 43/44 XL, rosa-lila-gestreifte Krawatte von „Canda“ (C&A), schwarzes Sakko, Marke „Canda“, Größe 50, grüner Filzhut, 100% Wolle, Größe 58, weißer Wollschal, dunkelblaue Daunenjacke, Marke „Infinity Man“, Größe L 52/54, Kapuze mit Pelzbesatz, schwarzer Ledergürtel aus echtem Leder, Länge: 85 cm, schwarze Schnür-Halbschuhe, Größe 44.

Auffällige Feuerzeuge des Toten

Beschreibung persönlicher Gegenstände:

  • schwarze Textiltasche, ähnlich Laptop-Tasche;
  • zwei Feuerzeuge mit auffälligen Aufschriften: „Keine Eile, immer schön ruhig bleiben“ und „Einfach mal abhängen“;
  • schwarze Handschuhe;
  • silberfarbenes Radio.

Fragen nach Zeugen: 

  • Wer erkennt den Mann auf den rekonstruierten Bildern?
  • Wer kann Hinweise auf die Identität des Toten geben?

Zuständig: Kripo Erding, Telefon: 08122 / 96 80