Vandalismus im Spielwarengeschäft – Polizei schnappt 18-Jährigen am Tatort

Bad Kreuznach (dpa) – Vermutlich zwei Männer haben gestern Morgen ein Spielwarengeschäft in Bad Kreuznach verwüstet. Laut Polizei drangen sie dort wenige Stunden nach dem Jahreswechsel gewaltsam ein. Sie beschädigten mehrere Scheiben, warfen Regale um und sprühten mit einem Feuerlöscher. Neben dem Geschäft wurden fünf geparkte Autos einer Mietwagenfirma demoliert.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere zehntausend Euro. Einen 18-Jährigen konnten die Beamten noch vor Ort festnehmen. Mindestens einem Komplizen gelang vorerst die Flucht.

02.01.2018  wel