Vermummt am Steuer – Autodiebe fallen Polizeistreife auf

Berlin (dpa) – Gegen zwei mutmaßliche Autodiebe sind gestern in Berlin Haftbefehle ergangen. Sie sollen in der Nacht zum Mittwoch im Bezirk Neukölln einen Wagen gestohlen haben. Laut Polizei fiel den Beamten kurz danach ein 27-Jähriger in einem zweiten Pkw auf, weil er sein Gesicht mit einem Tuch bedeckt hatte. Sie folgten den beiden wegfahrenden Autos und stoppten zunächst den Vermummten. Seinen 33 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen nahmen sie wenig später fest. Bei dem zweiten Pkw soll es sich um einen Mietwagen handeln. In ihm fanden sich unter anderem eine Werkzeugkiste, Taschenlampen und ein Klappmesser. Das Landeskriminalamt prüft  jetzt, ob das Duo womöglich weitere Autodiebstähle begangen hat.

09.02.2018  wel