Entführter Mann gefunden – Tatverdächtiger (21) festgenommen

Leipzig (dpa) – Nach einer Entführung in Leipzig ist das Opfer gefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann von Beamten in Obhut genommen. Der 29-Jährige war am Dienstagabend aus seiner Wohnung im Stadtteil Probstheida in ein Auto gezerrt worden. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, die daraufhin umfangreiche Fahndungsmaßnahmen begann. Jetzt wurde nicht nur der 29-Jährige gefunden, sondern auch ein 21 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenhandels ermittelt.

Die Polizei hält sich in dem Fall mit Informationen zurück. Zu den Hintergründen der Tat teilte sie keine Details mit. «Aus Rücksicht gegenüber dem Opfer und seiner Familie und um die weiteren Ermittlungen nicht zu gefährden, können keine weiteren Angaben zu den Tatumständen erfolgen», heißt es.

12.01.23 wel

Nachtrag vom 13. Januar:   
Gegen den Tatverdächtigen ist Haftbefehl erlassen worden. Dem 21-Jährigen wird erpresserischer Menschenraub vorgeworfen, wie die Polizei heute mitteilte. Zu den Hintergründen macht die Polizei wegen der laufenden Ermittlungen nach wie vor keine Angaben.

13.01.23 wel