30-Jähriger schießt auf Polizeibeamte

Bad Salzungen (dpa/th). Ein 30 Jahre alter Mann hat in Bad Salzungen (Wartburgkreis) erst seine Ex-Freundin bedroht und anschließend mit einer Luftpistole geschossen. Die 33-Jährige flüchtete vor ihrem ehemaligen Partner in die Nachbarwohnung und rief die Polizei, wie ein Polizeisprecher in Suhl sagte. Als die Beamten eintrafen, gab der 30-Jährige einen Schuss ab. Verletzt wurde niemand. 

Die Polizisten konnten den Mann unter Einsatz von Pfefferspray überwältigen und in ein Krankenhaus bringen. Gegen ihn werde wegen Bedrohung, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt, hieß es.

14.04.2014 Ta