4000 Euro aus Portemonnaie gestohlen =

Erfurt (dpa/th) – Ein Dieb hat am Mittwoch 4000 Euro in einem Erfurter Autohaus erbeutet. Ein 48-jähriger Autoverkäufer sprach mit einem Kunden, als der Dieb mit Basecap nach Polizeiangaben das Autohaus im Ortsteil Ilversgehofen betrat. Der Unbekannte sah die Geldbörse des Verkäufers auf einem Tisch zwischen den Autos liegen und langte hinein. Noch bevor der Bestohlene reagieren konnte, war der Mann zu Fuß mit seiner Beute geflohen. Warum der Autoverkäufer das kleine Vermögen in seiner Brieftasche aufbewahrte, war nicht bekannt.

– [Mitteilung der Polizei](http://dpaq.de/d8I2B)