43-Jähriger randaliert und bedroht Polizisten: Durch Schuss ruhiggestellt

Riesa (dpa) – Ein 43-Jähriger ist in Riesa im Landkreis Meißen von einem Polizisten angeschossen worden. Der Mann soll zuvor in seiner Wohnung randaliert und Beamte mit einem Messer bedroht haben.

Nachbarn hatten die Polizei gestern Abend auf den Unruhestifter aufmerksam gemacht. Da der 43-Jährige seine Tür nicht öffnen wollte, wurde Unterstützung angefordert. Kurz vor Eintreffen der  Spezialkräfte, stürmte der 43-Jährige plötzlich aus seiner Wohnung und lief auf einen Beamten zu. Der 33-jährige Polizist feuerte daraufhin mit seiner Pistole auf den Mann und verletzte ihn. Der 43-Jährige wurde zur Behandlung in ein Leipziger Krankenhaus gebracht.

12.11.22 wel