45-jährige Frau sticht auf Partner ein – Wegen versuchter Tötung in Haft

Berlin (dpa) – Ein 47-Jähriger ist in Berlin-Köpenick durch Stiche lebensgefährlich verletzt worden. Seine 45 Jahre alte Partnerin wurde festgenommen. Sie wird verdächtigt, in der Nacht zum Sonntag versucht zu haben, den Mann zu töten. Nach ersten Erkenntnissen soll sie den Mann in seiner Wohnung angegriffen haben.

Rettungskräfte brachten den Verletzten in eine Klinik, in der er sofort operiert wurde. Sein Zustand ist inzwischen stabil. Die Verdächtige befindet sich in Polizeigewahrsam. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

29.06.20 wel