52-Jähriger bei Streit lebensbedrohlich verletzt – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Leipzig (dpa) – Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen in Leipzig ist ein 52-Jähriger lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann musste nach dem Angriff gestern Abend im Krankenhaus behandelt werden. Laut Polizei wurde der 52-Jährige mit einem «Stichwerkzeug» angegriffen. Details wurden nicht genannt.

Nach ersten Ermittlungen wurde ein 33-Jähriger wegen des Anfangsverdachts eines versuchten Tötungsdelikts festgenommen. Der mutmaßliche Angreifer wurde bei der Auseinandersetzung im Stadtteil Neulindenau ebenfalls leicht verletzt.

21.11.20 wel