Rentner (69) verschwindet spurlos

Was ist Harald Oehlschläger passiert?

(XY-Sendung vom 3. August 2022)
Ein Mann aus Rodgau-Nieder-Roden verschwindet nach einem Besuch bei Freunden plötzlich. Die Familie des 69-Jährigen und auch die Polizei stehen vor einem Rätsel.

XY-Szenenfoto

Harald Oehlschläger ist Rentner und begeisterter Hobby-Musiker. Er bewohnt eine kleine Einliegerwohnung im Rodgauer Stadtteil Nieder-Roden. Mit im Haus wohnen noch sein Bruder, sein Neffe und ein Untermieter. Die Männer verstehen sich gut, dennoch lebt jeder sein eigenes Leben. Auch zu seinen beiden erwachsenen Kindern hat Harald Oehlschläger, den seine Freunde „Öli“ nennen, einen guten Draht, sieht sie jedoch eher selten.

Vermisst: Harald Oehlschläger

Video als letztes Lebenszeichen
Am Sonntag, 16. Mai 2021, kommt Harald Oehlschläger nach einem entspannten Wochenende bei Freunden nach Hause. Am Dienstag, 18. Mai 2021, ist der 69-Jährige in der Stadt unterwegs. Die Überwachungskamera einer Bank zeichnet um 10.44 Uhr auf, wie er sich einen Kontoauszug holt. Danach, so ergeben die Ermittlungen der Polizei, geht er noch in einen Supermarkt und dürfte dann mit dem Auto nach Hause gefahren sein.

Eine Woche später beginnen sich Verwandte und Freunde Sorgen zu machen. Das Handy von Harald Oehlschläger ist aus. Und schon seit Tagen hat er nicht auf Nachrichten geantwortet. In seiner Wohnung brennt Licht und sein Laptop ist eingeschaltet. Alles wirkt, als sei Harald Oehschläger nur mal kurz vor die Tür gegangen. Auch sein Auto ist noch da. Doch er selbst ist verschwunden.

Hier wohnte der Vermisste.

Polizei steht vor einem Rätsel
Außer Handy, Schlüssel, Brille und Portemonnaie scheint nichts aus der Wohnung zu fehlen. Niemand hat eine Erklärung für das Verschwinden von Harald Oehlschläger. Auf seinem Konto hat es seit dem 18. Mai 2021 keine Abhebungen mehr gegeben. Bei ihrer Suche setzte die Polizei auch Leichenspürhunde ein, doch nirgends im Haus finden sich Spuren für ein Verbrechen.

Personenbeschreibung:
Harald Oehlschläger war zum Zeitpunkt seines Verschwindens 69 Jahre alt, etwa 1,70 m groß und sehr schlank. Er hatte einen Bart und graue Haare, zum Pferdeschwanz gebunden. Er trug eine randlose Brille mit Brillenband. Wahrscheinlich war er mit einem schwarzen Jogginganzug bekleidet, dazu schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle.

Fragen nach Zeugen

  • Wer hat den Vermissten nach dem 18. Mai 2021 gesehen?
  • Wer kann Angaben zum Verschwinden von Harald Oehlschläger machen?

Zuständig: Kripo Offenbach, Telefon: 069 / 80 98 0