76-Jähriger bei Angriff verletzt – Tatverdächtiger (19) sitzt in U-Haft

Essen (dpa) – Ein 19-Jähriger soll in Essen seinen 76 Jahre alten Nachbarn in dessen Wohnung angegriffen und mit Schlag- und Stichwerkzeugen verletzt haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der junge Mann an die Wohnungstür des 76 Jahre alten Esseners geklopft haben. Als der Senior die Tür öffnete, soll er von seinem Nachbarn unvermittelt angegriffen worden  sein.

Danach war der Tatverdächtige aus dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Altendorf geflüchtet. Eine Nachbarin aus dem Nebenhaus hörte die Hilferufe des Seniors und alarmierte die Polizei. Der 76-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Tatverdächtige wurde nach einem Zeugenhinweis festgenommen und sitzt bereits in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

17.06.22  wel