Gauner sauber reingelegt – 77-Jährige bringt Betrüger-Trio in den Knast

Detmold (dpa) – Mit Hilfe einer aufmerksamen 77-Jährigen hat die Polizei in Detmold drei Trickbetrüger auf frischer Tat gefasst. Diese hatten sich zuvor am Telefon als falsche Polizisten ausgegeben und behauptet, die Tochter der Frau sitze wegen eines Autounfalls im Gefängnis. Die Seniorin wurde aufgefordert, für die Freilassung eine Kaution im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich zu übergeben.

Die 77-Jährige erkannte den Betrug sofort und kontaktierte parallel ihren Sohn. Dieser verständigte die echte Polizei. Bei einer fingierten Geldübergabe an der Haustür der Seniorin wurde schließlich ein 42-jähriger Geldabholer festgenommen.

Nach Polizeiangaben wurden wenig später auch zwei Frauen, die in einem Auto gesessen hatten und zu Fuß über einen Acker geflüchtet waren, gefasst. Der Mann und die beiden Frauen im Alter von 23 und 38 Jahren kamen in Untersuchungshaft.

13.01.22 wel