Akten gesucht – Waffen gefunden

Berlin (dpa/bb). Sie suchten Akten und fanden Handgranaten: Berliner Polizisten haben in einer Wohnung in Halensee ein umfangreiches Waffenlager ausgehoben. In einem Zimmer entdeckten sie nach Polizeiangaben eine tschechische Skorpion-Maschinenpistole, vier scharfe Pistolen, mehr als tausend Schuss Munition, drei Handgranaten und sieben Gaspistolen. Der 23-jährige Besitzer wurde festgenommen. Für einen politischen Hintergrund gebe es keine Hinweise, sagte eine Sprecherin.

Ein Zufall führte die Polizisten zu dem gefährlichen Fund. Die Wohnung sollte durchsucht werden, weil die Brandenburger Steuerfahndung gegen den Besitzer ermittelte. Da niemand öffnete, wurde die Wohnungstür aufgebrochen. Während der Durchsuchung erschien dann der 23-jährige Besitzer der Waffen, der als Untermieter dort wohnt.

23.11.2013 Ta