Am Bodensee kiloweise Drogen gefunden – Mutmaßlicher Dealer in U-Haft

Konstanz (dpa) – Nachdem die Polizei unter anderem Waffen und kiloweise Drogen in seiner Konstanzer Wohnung gefunden hat, ist ein Mann in Untersuchungshaft gekommen. Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge steht der 32-Jährige im Verdacht des unerlaubten Handelns mit Rauschgift. Die Beamten stellten bereits am Donnerstag mehr als neun Kilogramm Amphetamin, fünf Kilogramm Marihuana sowie Kokain, Cannabis-Öl und zwei Cannabis-Aufzuchtanlagen sicher. Der Marktwert der Drogen liegt den Angaben nach bei mehreren 10.000 Euro.

Die Beamten fanden zudem Bargeld im vierstelligen Bereich bei dem Mann, außerdem Schreckschusswaffen, einen Teleskopschlagstock, eine Machete und ein Klappmesser. Nach umfangreichen Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Dealer hatte die Staatsanwaltschaft einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung erwirkt.

19.11.22 wel