Anrufe von «Europol» oder «Interpol»: Vorsicht, Kriminelle am Telefon!

Mainz (dpa) – Das Landeskriminalamt und die Verbraucherzentrale haben vor angeblichen Anrufen der Polizeibehörden Europol und Interpol gewarnt. Dahinter steckten Kriminelle, die Geld erbeuten wollten, hieß es in einer Mitteilung von gestern.

Meist werde gegenüber den Angerufenen in englischer Sprache behauptet, ihre persönlichen Daten seien gestohlen worden und würden nun von Kriminellen für Straftaten benutzt. Die betroffenen Menschen sollten am besten sofort das Gespräch beenden und keinesfalls Geld überweisen oder Bargeld übergeben.

12.05.22 wel