Autodieb flieht mit Tempo 240 vor Polizei – Aber erst zu Fuß entkommt er

Braunschweig (dpa) – Ein Autodieb ist auf der A 2 nachts teils mit Tempo 240 vor der Polizei geflohen. Eine Streife wollte den Fahrer an der Anschlussstelle Braunschweig-Flughafen anhalten und kontrollieren. Der Mann beschleunigte aber stark und fuhr weiter Richtung Berlin. An der Abfahrt Braunschweig-Ost verlor er die Kontrolle über das Auto und rutschte auf eine Rasenfläche.

Die Flucht setzte der Täter zu Fuß fort. Trotz des Einsatzes von Signalmunition zum Ausleuchten des Geländes und der Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte der Dieb entkommen. Den Wagen hatte er kurz zuvor im nahe gelegenen Abbesbüttel im Landkreis Gifhorn gestohlen.

21.11.20 wel