Autofahrer (22) entzieht sich der Kontrolle – Polizistin angefahren und abgehauen

Krefeld (dpa) – Ein 22-jähriger Mann hat heute, am frühen Morgen in Krefeld eine Polizistin, die ihn kontrollieren wollte, angefahren und verletzt. Nach einer Verfolgungsjagd nahm die Polizei den 22-Jährigen und seinen ein Jahr jüngeren Beifahrer fest. Der Wagen war gestohlen. Beide Männer sind «polizeibekannt», teilten die Ermittler mit. Der 22-Jährige kam in Untersuchungshaft.

Der Wagen war einer Zivilstreife gegen 0.45 Uhr aufgefallen, weil er falsch parkte. Die Kennzeichen-Abfrage ergab, dass er gestohlen war. Als die Polizistin auf den Wagen zuging, hat der 22-Jährige erst zurückgesetzt. Dann soll er die Polizistin frontal angefahren haben und geflohen sein. Die Polizistin wurde nur leicht verletzt. Zusammen mit ihrem Streifenkollegen konnte sie die beiden Männer später stellen. Die Polizeistreife hatte mit ihrem Wagen die Fahrertür des Fluchtautos blockiert, so die Polizei.

12.01.21 wel