Bankräuber stellt sich in der Schlange an – Flucht ohne Beute

Merseburg (dpa) – Ein Mann hat in Merseburg mit einem Banküberfall gedroht. Der Unbekannte hatte sich in einer Bank auffällig verhalten, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Als ihn eine Angestellte daraufhin ansprach, sagte er, dies sei ein Überfall und er wolle Geld. Die Bankangestellte reagierte ruhig, da der Mann auch nicht mit einer Waffe seiner Drohung Nachdruck verlieh.

Der Mann stellte sich daraufhin in die Schlange am Schalter. Schließlich an der Reihe, wiederholte er seine Aussage vom Banküberfall und seinen Wunsch nach Geld. Daraufhin rief ein Bankangestellter die Polizei. Der Mann entfernte sich ohne die erhoffte Beute. Jetzt ermittelt die Polizei.

29.05.22 wel