Befragung nach Streit in Flüchtlingsheim – Beschuldigter springt aus Fenster

Neuhardenberg (dpa) – In einem Flüchtlingsheim in Neuhardenberg (Märkisch-Oderland) ist ein Bewohner aus dem Fenster gesprungen, um vor der Polizei zu fliehen. Beamte hatten den 29-Jährigen nach einem Streit befragen wollen. Der Mann stürzte mehrere Meter tief und musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 29-Jährige war mit einem 35-jährigen Bewohner in Streit geraten. Dabei wurde sein Kontrahent im Gesicht verletzt und musste von Rettungskräften versorgt werden. Als Polizisten den 29-Jährigen vernehmen wollten, floh dieser in sein Zimmer und verschloss die Tür. Anschließend sprang er aus dem Fenster.

16.09.20 wel