Beim Knipsen: Mann (73) wird um teure Fotoausrüstung beraubt

Schönau-Berzdorf a. d. Eigen (dpa) – Unbekannte sollen einem Hobbyfotografen im Osten Sachsens seine 30.000 Euro teure Ausrüstung geraubt haben.

Der 73-Jährige hatte am Mittwoch am Berzdorfer See Landschaftsaufnahmen gemacht, als zwei Männer einen Streit mit ihm vom Zaun brachen. Einer habe dann unvermittelt einen pistolenähnlichen Gegenstand gezogen und diesen auf die Fototasche gerichtet. Dann löste sich laut Polizei ein Schuss. Anschließend ergriffen die beiden Männer mit der Fotoausrüstung, dem Handy des Rentners und einigen Dokumenten die Flucht.

Der Schaden beträgt laut Polizei rund 30.000 Euro. Der 73-Jährige blieb unverletzt. Die Fahndung blieb trotz des Einsatzes eines Polizeihubschraubers erfolglos.

24.05.19 wel