Beute im Amtsgebäude? Aufmerksamer Passant vermiest Einbrechern Diebestour

Löcknitz (dpa) – Ein aufmerksamer Passant hat zwei Einbrechern, darunter ein 70-Jähriger, im Amtsgebäude in Löcknitz (Vorpommern-Greifswald) das «Geschäft» verdorben. Der Zeuge meldete kurz vor Mitternacht Taschenlampenlicht aus dem Inneren der Verwaltung. Polizisten nahmen einen 70-jährigen Mann im Gebäude fest. Sein Komplize floh durch ein Fenster. Er verlor aber Papiere, die ihn als 23-Jährigen aus der Region identifizierten, heißt es.

Beide hatten in dem Gebäude etliche Türen aufgebrochen und erheblichen Schaden angerichtet. Worauf es die Täter abgesehen hatten, ist noch unklar. Der ältere Einbrecher stammt aus dem nahen Stettin (Szczecin). Löcknitz liegt unweit der Grenze zu Polen.

12.02.19  wel