Blüten nicht farbecht – Männer mit Tausenden Euro Falschgeld gefasst

Kerpen (dpa) – Die Polizei hat in Kerpen zwei mutmaßliche Betrüger mit mehreren Tausend Euro Falschgeld geschnappt. Die beiden Männer im Alter von 29 und 30 Jahren hatten ein im Internet erworbenes Computer-Bauteil mit gefälschten Scheinen bezahlen wollen. Unmittelbar nach der Übergabe hatte der Online-Verkäufer die merkwürdige Farbe der Scheine bemerkt – und seine Kunden darauf angesprochen. Daraufhin liefen sie davon.

Der Verkäufer rannte hinterher und konnte den 29-Jährigen zur Rede stellen. Die hinzugerufene Polizei beschlagnahmte anschließend das Falschgeld, das Computer-Bauteil und ein Smartphone, das der Komplize unter einer Parkbank abgelegt hatte. Beide Männer wurden mit zur Wache genommen. Der 29-Jährige gab an, die falschen Scheine im Darknet erworben zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

08.04.21 wel