Blutige Auseinandersetzung auf der Straße: Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

Saarlouis (dpa) – Die Polizei in Saarlouis ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen einen 32-Jährigen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war es heute, am frühen Morgen im Saarlouiser Stadtteil Picard auf der Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Dabei wurde ein 34-Jähriger im Kopf- und Halsbereich schwer verletzt, teilt die Polizei mit.

Der zweite Beteiligte, der 32-Jährige, soll sich «derart aggressiv gegenüber den Einsatzkräften» verhalten haben, dass er bei seiner Festnahme mit einem Taser zur Räson gebracht werden musste. Die beiden Männer wurden laut Polizei in Krankenhäusern behandelt.

20.11.22 wel