Blutiger Streit unter Landsleuten – Messerattacke im Flüchtlingsheim

Zwingenberg/Darmstadt (dpa) – In einer Flüchtlingsunterkunft in Südhessen ist bei einem Streit ein Mann niedergestochen worden. Der 30-Jährige wurde mit einer tiefen Wunde im Oberkörper ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Darmstadt gestern mit. Der mutmaßliche Messerstecher, ein 24 Jahre alter Landsmann des Opfers, wurde festgenommen. Worum es bei dem Streit ging, ist noch unklar.

03.06.2017  wel