Blutiger Streit vor Berliner Club – Zwei Männer schwer verletzt

Berlin (dpa) – Bei einem blutigen Streit vor einem Berliner Club im Stadtteil Charlottenburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 33-jähriger und ein 29-jähriger Mann wurden unter anderem mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht. In der Disco soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern und einer siebenköpfigen Männergruppe gekommen sein.

Gegen halb sechs hatte sich der Streit auf die Straße verlagert, hier sollen die beiden Betroffenen geschlagen und getreten worden sein. Zeugen beobachteten nach Polizeiangaben sogar Messerstiche. Bei beiden Verletzten besteht nach Behördenangaben keine Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei fahndet nach den Tätern. Unklar sind die Hintergründe des Auseinandersetzung.

10.03.19  wel