Brandstifter zündet Kinderwagen vor Wohnhaus an – Polizei sucht Zeugen

Greifswald (dpa) – Nach dem Brand eines Kinderwagens vor einem Haus in Greifswald ermittelt die Polizei wegen versuchter schwerer Brandstiftung. Niemand wurde verletzt, teilte die Polizei gestern mit.

Ein Zeuge hatte in der Nacht gegen 1.30 Uhr die Flammen bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Flammen griffen auf die Hauseingangstür über. Im Treppenhaus kam es zur Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und ein weiteres Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Die  Polizei sucht jetzt weitere Zeugen.

29.07.22 wel