Brisanter Tascheninhalt: Polizei findet Schwarzpulver und Drogen bei 25-Jährigem

Wadern (dpa) – Im saarländischen Wadern hat die Polizei in der Nacht zum Samstag bei einem 25-Jährigen vermutlichen Sprengstoff und geringe Mengen Drogen beschlagnahmt. Bei einer Kontrolle an einem Busbahnhof ist der offenbar unter Drogeneinfluss stehende Mann den Beamten aufgefallen, teilte die Polizeiinspektion Nordsaarland mit. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden sie bei ihm eine Dose mit einer schwarzen Substanz sowie geringe Mengen Amphetamin und Cannabis.

Der 25-Jährige gab laut Polizei an, das Schwarzpulver aus Feuerwerkskörpern herausgelöst zu haben. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz und das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Das Schwarzpulver wird von einer Entschärfergruppe unschädlich gemacht, heißt es.

30.07.22 wel