Dealer-Bande gefasst – 20 Umzugskartons mit 272 Kilogramm Cannabis entdeckt

Berlin (dpa) – Mehr als 272 Kilogramm Cannabis in 20 Umzugskartons und zahlreiche weitere Drogen hat die Berliner Polizei beschlagnahmt. Außerdem wurden fünf Mitglieder einer mutmaßlichen Drogenhändler-Bande gefasst, wie die Polizei mitteilte. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten wochenlang ermittelt, die Verdächtigen observiert und ihre Telefone abgehört. Zu der Bande gehörten vier Männer im Alter von 22, 35 und 38 Jahren sowie eine 42 Jahre alte Frau. Drei von ihnen sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

In einem Kleintransporter sollen die Männer 170 Kilogramm Marihuana in 14 Umzugskartons und in einer sogenannten «Bunkerwohnung» weitere 94 Kilogramm Haschisch und 9 Kilogramm Marihuana in sechs weiteren Umzugskartons aufbewahrt haben. In einer Wohnung in Lichterfelde fand die Polizei außerdem rund 10 Kilo Amphetamine, 8 Kilo Haschisch, 4 Kilo Ecstasy, 1,6 Kilo psychoaktive Pilze und 1 Kilogramm Kokain.

18.01.23 wel