DIE LIEBEN KLEINEN: Im Parkhaus rumgeballert und getroffen

Erfurt (dpa) – In Erfurt haben zwei 12-Jährige in einem Parkhaus in der Erfurter Innenstadt gespielt und mit ihren Softairwaffen herumgeschossen. «Als zufällig ein uniformierter Polizist durch das Parkhaus lief, wurde dieser zur Zielscheibe der Kinder», heißt es im Polizeibericht. Ein Geschoss traf den 32-jährigen Beamten im Gesicht und verletzte ihn leicht.

Softairwaffen verschießen kleine Kugeln, die oft aus Kunststoff bestehen, und sehen scharfen Waffen zum Verwechseln ähnlich. Die Polizei stellte die Spielzeug-Pistolen sicher und übergab die Jungen an ihre Eltern.

08.10.21 wel