DIE LIEBEN KLEINEN: Kevin und der geheimnisvolle Knopf

Bützow (dpa/wel) – Ein kleiner Junge hat einer Bank in Bützow (Landkreis Rostock) einen Probealarm und der Polizei einen wirklichkeitsnahen Übungseinsatz beschert.

Das Kind war mit seiner Mutter zu einem Gespräch in der Filiale. Während die Mutter über Konto- und Anlagemöglichkeiten beraten wurde, suchte sich der Dreijährige wohl etwas zum Spielen. Er probierte kurzerhand einen Knopf aus. Es war der Alarmknopf. Es handelte sich um einen sogenannten «stillen Alarm».

Niemand in und außerhalb der Bank bekam davon etwas mit – nur die Polizei. Und die befindet sich nur etwa 500 Meter entfernt. Ruckzuck waren zwei Streifenwagen vor Ort. Dort gab eine Mitarbeiterin aber Entwarnung. Der Dreijährige verfolgte den kurzen, aber öffentlichkeitswirksamen Polizeieinsatz sehr interessiert.

20.04.21 wel