Die Polizei warnt: Diebe bestehlen müde Fahrgäste in der Bahn

Berlin (dpa) – Zivilpolizisten haben in einem Zug in Spandau einen Dieb in flagranti erwischt. Die Beamten beobachteten den 38-Jährigen gestern Morgen, als er einem schlafenden Fahrgast das Handy aus der Tasche zog. Als die Polizisten ihn durchsuchten, fanden sie das Telefon im Ärmel des Verdächtigen. Auch eine Monatskarte, die ihm nicht gehörte, hatte er dabei. Der Mann wurde festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich in einem Zug der Stadtbahn am Bahnhof Spandau.  Die Polizei warnt davor, in der Bahn einzuschlafen. Es sei eine bekannte Masche, schlafenden Fahrgästen Handys und Geldbörsen zu stehlen.

29.10.18  wel