Diebe auf Baustelle und Bauernhof – Elektronik aus Fahrzeugen ausgebaut

Crivitz/Erfurt (dpa) – In einem Landwirtschaftsbetrieb in Crivitz (Ludwigslust-Parchim) haben Unbekannte Computertechnik aus vier Traktoren gestohlen. Die Landmaschinen standen in einer verschlossenen Halle, die vermutlich in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen wurde. Bei der Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro handelt es sich unter anderem um GPS-Module und -Anlagen, die demontiert worden waren.

In Thüringen haben sich Diebe Zugang zu einer Baustelle in Erfurt-Kühnhausen verschafft und Baustellenfahrzeuge ausgeräumt. «Sie haben bei zwei Fahrzeugen die komplette Technik ausgeschlachtet, ohne diese zu beschädigen. Dies weißt auf eine enorme Fachkenntnis hin», teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Abgespielt hatte sich der Einbruch in der Nacht zum Mittwoch. Die Beute bestand unter anderem aus Bedientechnik und Steuerelement.

Die Polizei Erfurt ermittelt gegen unbekannt und beziffert das Diebesgut in diesem Fall auf rund 50.000 Euro.

02.09.22 wel