Diebe in zwei Solarparks – Hochwertige Elektronik demontiert und gestohlen

Bamberg (dpa) – Mit einer Beute im Wert von mehr als 100.000 Euro sind Diebe von zwei Baustellen von Solarparks an der A 70 bei Stadelhofen (Landkreis Bamberg) geflohen. Sie haben insgesamt 24 Schaltschränke mit Wechselrichtern abgeschraubt und entwendet.

Jeder dieser Schränke wiegt nach Polizeiangaben rund 150 Kilogramm. Die Diebe hätten mit einem Trennschleifer armdicke Kabel durchtrennt, um ans Ziel zu kommen. Die Schränke müssen sie mit Hilfe eines Lastwagens abtransportiert haben. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Solarparks sind attraktive Anziehungspunkte für Diebe. Zuletzt waren nach Angaben eines Polizeisprechers vor allem in Sachsen mehrere Fälle aufgefallen. Häufig haben es die Kriminellen auf die hochwertigen Wechselrichter oder wertvolle Kabel abgesehen. Was mit dem Diebesgut geschieht, darüber hat die Polizei in Oberfranken derzeit keine gesicherten Erkenntnisse.

26.09.20 wel