Diesel-Diebe kriegen den Hals nicht voll

Trier (dapd-rps). Die Trierer Polizei hat Kraftstoffdiebe mit rund 600 Litern Diesel geschnappt. Die Täter drangen in mehrere Firmengelände ein und zapften den Treibstoff aus Lastwagen ab. Bei einer Verkehrskontrolle nahe des Hafens fielen die Dieseldiebe auf, weil ihr Fahrzeug offensichtlich überladen war. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten die kanisterweise verstaute Beute.

06.12.2010 dv