Diesel-Diebe zapfen zünftig ab

Kempten (dapd). Sieben Männer aus Kempten sollen seit Juli mehr als 9.000 Liter Diesel aus Baustellen-Lkw gestohlen und weiter verkauft haben. Die Bande sei Ende vergangener Woche festgenommen und gegen fünf Tatverdächtige sei Haftbefehl wegen Bandendiebstahls erlassen worden, teilte die Polizei jetzt mit. Die bei ihren Taten mit einer Schreckschusspistole, Luftgewehren, Pfefferspray und Messern bewaffneten Männer  sollen zudem in naher Zukunft einen Raubüberfall im Raum Göttingen geplant haben, teilte die Polizei weiter mit.

08.10.2011 dv