Doppelmord im Elternhaus: Polizei nimmt tatverdächtigen Sohn fest

Neustadt (dpa) – Nach dem gewaltsamen Tod eines Ehepaars in der Region Hannover hat die Polizei nach mehrtägiger Fahndung den 27-jährigen Sohn festgenommen. Er steht im Verdacht, im Zeitraum vom 20. bis 30. Mai seine 53 Jahre alte Mutter sowie deren 59 Jahre alten Ehemann in Neustadt am Rübenberge getötet zu haben  (e110 berichtete).

Der Mann wurde am Bahnhof Gifhorn gefasst und jetzt dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, der 27-Jährige befindet sich bereits in U-Haft.  Die Eheleute waren am 30. Mai erstochen in ihrem Haus im Ortsteil Hagen gefunden worden. Beide verbluteten laut Staatsanwaltschaft infolge zahlreicher Messerstiche. Dies habe die Obduktion ergeben.

10.06.22 wel