E-Bikes werden vorzugsweise in Neubrandenburg geklaut – 10 Fälle im Juli

Neubrandenburg (dpa) – Die Polizei in Neubrandenburg warnt vor Dieben von Elektrofahrrädern. Anlass ist eine Serie, bei der im Stadtgebiet im Juli bislang zehn dieser E-Bikes gestohlen wurden, wie eine Polizeisprecherin heute sagte. Meist waren die hochwertigen E-Räder mit Schlössern an Fahrradständern gesichert, dies stellte für die Diebe jedoch kein Hindernis dar. Der Gesamtschaden beträgt der Polizei zufolge knapp 20 000 Euro. Zuletzt waren gestern zwei solcher Räder verschwunden, die vor Wohnhäusern angeschlossen waren.

Die Polizei empfiehlt stärkere Schlösser oder modernere Sicherheitssysteme über GPS. Beim Kaufpreis eines Sicherheitsschlosses oder -systeme sollten bis zu zehn Prozent des Fahrradpreises angesetzt werden. Generell gelte: Je leichter und teurer ein E-Rad, desto schwerer und teurer sollte das Schloss sein. So könnten gestohlene Räder mit einem versteckten GPS-Sender auch geortet werden.

21.07.22 wel