Ecstasy zwischen Lebensmitteln – Drogenkuriere mit brisantem Einkauf

Bad Bentheim (dpa) – Mit vier Kilogramm Ecstasy im Wert von 32.000 Euro haben Polizisten zwei Männer an der niederländischen Grenze bei Bad Bentheim gefasst. Die Beamten kontrollierten am Montagabend das in Berlin zugelassene Auto nach der Einreise auf der A 30 (Amsterdam-Hannover). Das Rauschgift lag in zwei Beuteln versteckt zwischen Fisch und anderen Lebensmitteln im Kofferraum. Außerdem fiel der Polizei noch ein halbes Kilo einer unbekannten Substanz in die Hände, die noch analysiert werden muss. Die beiden 48 und 58 Jahre alten Männer sitzen bereits in Untersuchungshaft.

22.05.20 wel