Einbruch in leerstehendes Haus – Täter richten 170.000 Euro Schaden an

Halle (dpa) – Unbekannte sind in ein leerstehendes Haus in Halle-Trotha eingebrochen und haben einen Schaden von 170.000 Euro verursacht.

Die Täter entwendeten sämtliche Stromkabel, Heizungen und Wasserrohre, wie die Polizei heute mitteilte. Dazu öffneten sie großflächig Wände und Decken. Sie entwendeten Gegenstände im Wert von 70.000 Euro und verursachten einen Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro. Der Einbruch  wurde gestern Nachmittag der Polizei gemeldet.

10.01.23 wel