Einbruchserie aufgeklärt: Jugendgang bereits polizeibekannt

Bad Schussenried (dpa/lsw). Sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren stehen in Verdacht, seit Mai 2015 mindestens 13 Mal im Raum Bad Schussenried (Kreis Biberach) eingebrochen zu sein. Die Auswertung der Spuren an den verschiedenen Tatorten führte die Beamten zu den Mitgliedern einer Jugendbande, die bereits vorher wegen kleinerer Taten polizeibekannt war. Bei den Tatverdächtigen wurde ein Teil der Beute sichergestellt, wie die Polizei meldet.

Die Minderjährigen müssen sich nun wegen besonders schweren Diebstahls verantworten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehr als 20.000 Euro.

20.08.2015 Ta