Einfach so herumgeballert? Tatverdächtiger im Wald geschnappt

Wassenberg (dpa/lnw). Unmittelbar nach Schüssen an einer Tankstelle in Wassenberg haben Polizisten einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Beamten waren bei einer Streifenfahrt in der Gegend, als gestern am späten  Abend Schüsse an einer bereits geschlossenen Tankstelle fielen. Sie entdeckten einen maskierten Mann, der in einen Wald flüchtete.

Bei der Verfolgung gab im Wald einer der Beamten einen Warnschuss in die Luft ab, berichtet die Kreispolizeibehörde Heinsberg heute. Den Beamten gelang es, einen 39-jähriger Wassenberger festzunehmen. Später spürte ein Polizeihund auf dem Fluchtweg eine Pistole auf. An der Tür der Tankstelle wurden Einschusslöcher gefunden.

16.03.2015 Ta